Moe Almahayni – Smile

Moe Almahayni

Moe Almahayni ist selbstständiger Medienschaffender mit 13 Jahren Berufserfahrung. Vom s.mile Projekt wünscht er sich den Ausbau seiner Kommunikations-Skills und Unterstützung bei Persönlichkeitsentwicklung, Selbstorganisation und Zeitmanagement.

Moe Almahayni: Große Chance für den Neustart in Deutschland

Ich bin Grafiker und habe viele Bilder und Visionen im Kopf. Meine Vorstellungskraft und meine Hände sind die Werkzeuge, mit denen ich sie umsetze. Fotografieren, Kalligrafie, Malen – das ist meine Welt. Natürlich kann ich auch Software bedienen, aber meine Leidenschaft liegt in meinen Händen. Ich bin glücklich, dass ich bei s.mile dabei sein kann. Es fühlt sich an, als hätte ich endlich einen Weg gefunden, um meine Persönlichkeit ganz zu entfalten.

Eine Existenz aufbauen

Vor rund einem Jahr bin ich mit meiner Frau nach Deutschland gekommen und lerne gerade so schnell wie möglich Deutsch. In meiner Heimat Syrien habe ich 13 Jahren lang als Grafikdesigner und Fotograf gearbeitet. Da Zurückkehren leider keine Option ist, möchte ich uns mit meinem Können, meiner Kreativität und dem s.mile-Projekt hier in Deutschland eine neue Existenz aufbauen. Dabei ist mir wichtig, jedem mit einem Lächeln zu begegnen. Manche Menschen sind irritiert von meinem gebrochenen Deutsch oder meiner Lebensgeschichte. Doch ich werde immer auf Leute freundlich zugehen.

Leidenschaftlicher Selbstlerner

Bisher habe ich mir alles selbst beigebracht – wenn mich etwas interessiert, suche ich mir die nötigen Informationen und fange einfach an. Dabei treibt mich meine Neugierde an. Mit s.mile möchte ich lernen, wie ich besser kommunizieren und überzeugen kann. Das halte ich für sehr wichtig, um mich hier gut einzuleben.

s.mile als Quelle der Inspiration

s.mile ist die größte Chance meines Lebens. Ich kann so viele neue und interessante Leute kennenlernen. Der Austausch ist sehr inspirierend. Ich bin gespannt, welche Wege die anderen Teilnehmer gehen werden. Und das Coaching hilft mir, das Programm zusammenzustellen, das mich wirklich weiterbringt.

Ich wünsche mir in den beiden Jahren viele interessante Gespräche, neue Horizonte und mehr Selbstbewusstsein für den Neustart in Deutschland.

Lass Dich von S.MILE inspirieren

Was würdest Du tun, wenn Du zwei Jahre lang die Fähigkeiten und Kompetenzen aus- und aufbauen könntest, die Dich in Deiner Entwicklung weiterbringen? Die Teilnehmer des s.mile Projektes der Haufe Akademie haben diese Chance.