Nour Koniali – Smile

Nour Koniali

Nour Koniali wünscht sich nach Abbruch ihres Jurastudiums mit Hilfe von s.mile einen Neustart in Deutschland mit einer erfolgreichen Berufsausbildung, die ihren Fähigkeiten und Neigungen entspricht.

Nour Koniali: „Für mich ist das s.mile-Projekt der Startschuss für mein neues Berufsleben.“

Für mich ist das s.mile-Projekt der Startschuss für mein neues Berufsleben in Deutschland. Nach dem Abitur in meiner Heimatstadt Damaskus habe ich in Ägypten Jura studiert, doch das Studium kann ich hier nicht fortsetzen. Ich freue mich, jetzt noch einmal neu anfangen zu dürfen und herauszufinden, welche Ausbildung am besten zu meinen Stärken und zu meinem Leben als junge Mutter passt!

Mit viel Ehrgeiz zum Deutschunterricht

Ich merke es täglich: Nur wer die Sprache eines Landes gut beherrscht, kann aktiv am Leben teilnehmen und einen anspruchsvollen Job finden. Deswegen bemühe ich mich gerade sehr, Deutsch zu lernen – und mache schon gute Fortschritte. Von Tag zu Tag verstehe ich mehr und kann mich immer besser mit den anderen Müttern auf dem Spielplatz unterhalten!

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg

Meine Mutter ist Grundschullehrerin und so war Bildung ein wichtiges Thema bei uns zu Hause. Ich habe aber auch immer vermittelt bekommen: Lernen macht Spaß – insbesondere, wenn man nach einer gewissen Zeit voller Stolz auf die eigene Weiterentwicklung zurückschauen kann! Für mich ist das s.mile-Projekt deswegen ein echtes Geschenk: Ich habe jetzt zwei Jahre lang Zeit, um meine Potenziale auszuschöpfen und herauszufinden, welche Ausbildung und welcher Beruf am besten zu mir passt – das macht mich sehr glücklich!

Spagat zwischen Kind und Beruf

Ich bin vor kurzem zum ersten Mal Mutter geworden und stehe jetzt vor der gleichen Frage wie viele andere Mütter auch: Wie kann ich Beruf und Kind gut unter einen Hut bringen? Ich bin gerade dabei, meinen Weg zu finden und wer weiß: Vielleicht ist die Lösung ja sogar, später einmal im Bereich Kinderbetreuung zu arbeiten?

Ich erhoffe mir von s.mile, dass ich in dem Projekt ganz viel lerne und am Schluss eine echte berufliche Perspektive in Deutschland habe.

Lass Dich von S.MILE inspirieren

Was würdest Du tun, wenn Du zwei Jahre lang die Fähigkeiten und Kompetenzen aus- und aufbauen könntest, die Dich in Deiner Entwicklung weiterbringen? Die Teilnehmer des s.mile Projektes der Haufe Akademie haben diese Chance.